Was ist „Content Marketing“?

Kanzleiwebseiten sind zentral für manche Formen der Akquise. Inhaltsstarke und oft veränderte Webseiten werden dominant durch Suchmaschinen gefunden. Anwälte und Suchmaschinen lieben „Inhalte“; sie sind ein richtig cooles Paar und verstehen sich auf Anhieb!

Das „Marketing über den Inhalt“ gilt Anwälten als „ehrliche“ Methode, Mandanten zu begeistern. Keine Tricks und kein doppelter Boden; wer was kann und dieses Können auch geschickt zeigt, wird gewählt – und weiterempfohlen!
Inhalte werden erfolgreich transportiert durch Newsletter, Aufsätze in Fachzeitschriften, kurze Kolumnen in Lokalzeitungen, Vorträge bei den passenden Vortragsveranstaltern oder beim Mandanten selbst, informative Blogs nach wichtigen Urteilen, Präsenz in den sozialen Medien – und vor allem durch die Webseite.

weiter zum Aufsatz: Ist Ihre Kanzleiwebseite akquisestark?