Anwälte haben das Sprechen über Geld nicht gelernt. Sie sind nicht als Kaufleute ausgebildet worden – und verhalten sich auch nicht so.Wenn sie über Geld sprechen, kommen sie ängstlich, draufgängerisch oder unsicher an.Die Furcht ist groß, Mandanten zu verprellen und selbst noch unsicherer in Bezug auf das Thema Honorar zu werden. Viel mehr dazu: