= „Customer-Relationship-Management“ (Kundenpflege)CRM bezeichnet die konsequente Ausrichtung einer Unternehmung auf ihre Kunden und die systematische Gestaltung der Kundenbeziehungs-Prozesse. Die dazu gehörende Dokumentation und Verwaltung von Kundenbeziehungen und -daten in der Kundenkartei entscheiden oft darüber, ab Kundenpflege „greift“.Ohne sie gelingt kein strukturiertes „Cross Selling„, und auch die Segmentierung von Mandanten wirkt ohne sie planlos und beliebig.