Coaching ist für Rechtsanwälte lernbar.

Rechtsanwälte haben Selbstmanagement, Führung und den Umgang mit ihrem inneren Schweinehund nicht gelernt. Sie klagen über Zeitnot, wiederholtes Einknicken bei der Honorarinformation und über klägliche Inszenierungen bei der Mitarbeiterführung.
Der Seminartitel „Steuern Sie sich selbst, bevor das ein anderer tut“ war deshalb für sie ein Lockruf – und vielleicht mehr!

„Der Kopf ist rund, damit das denken seine Richtung ändern kann“!

Heiße Debatten, steile Lernkurven und viel Gelächter machen ja den Seminarraum auch nicht kühler! Also: Fenster zu, Kopf auf, Klimaanlage an!

IMG_1874

Nachdenken über Coaching

Was ist Coaching?
Was sind Anwaltsrollen – und wie vermeiden Sie Risiken beim Rollenwechsel?
Was ist ein Team-Coaching?

Fall-Beispiel 1: „Eine Boutique in Not“: Kanzlei-Coaching
Fall-Beispiel 2: „Ein Anwalt wird Chef“: Coachingbericht

IMG_1873

„Mein Schlosshotel“ in Heusenstamm

„Geht nicht“ gibt es nicht! In diesem Familien geführten Refugium wurde Service vermutlich erfunden! Der Seminarraum heißt „Gedankenraum“, die riesige Terrasse umrundet ihn, bodentiefe Fenster garantieren Licht in luftiger Höhe, und selbst kulinarisch verwöhnte Geister verdrehen die Augen schon bei so mancher Vorspeise:

IMG_1870

„Pausen betonen das, was sie umgibt“!

Blick von der Riesen-Terrasse ins Naturschutzgebiet: Ein Reh und ein Graureiher, vier Meter voneinander entfernt, nicht mal 30 Meter vom Hotel entfernt. Wo gibt es sowas? Und drinnen: Warten auf das Pausenende….

IMG_1872